Hier sehen Sie unsere Samtpfoten, die ein neues Zuhause suchen.

Wir sind stets bemüht, unsere Homepage so aktuell wie möglich zu halten. Dennoch kann sich durch tägliche Vermittlung der Bestand  jederzeit kurzfristig ändern.

Alle Katzen sind bei Vermittlung geimpft, entwurmt und entfloht. Bitte beachten Sie, dass Freigänger nach der Vermittlung vier bis sechs Wochen lang im Haus oder der Wohnung bleiben müssen, bis sie sich an die neue Umgebung gewöhnt haben!

Sollten Sie allgemeine Fragen oder Interesse an einer unserer Katzen haben, wenden Sie sich bitte während der Öffnungszeiten telefonisch oder persönlich vor Ort an uns. Mailanfragen können leider nicht beantwortet werden.

Zur Zeit fehlt es an Katzenspielzeug. Unsere Schnurrlis freuen sich sehr über Spielzeugspenden wie Bälle, Spielmäuse, o.ä., Rollerspielschienen und Kratzspielzeug. Baldriankissen, Katzenminzespielzeug und kleine Kratzbäume kommen auch sehr gut an :-).

Hochwertiges Katzennassfutter (mit hohem Fleischanteil) und Trockenfutter  wird  für alle Altersklassen ebenfalls immer benötigt.

Herzlichen Dank an alle bisherigen und zukünftigen Spender!

  Legende:      wohnungskatze   Wohnungskatze          freigaenger   Freigänger

Hope (vermittelt)

geb. ca. 2015, weiß mit schönen schwarzen Flecken, weiblich kastriert, Freigänger, eher Einzelkatze. Unsere 'Madame' oder sagen wir besser 'Diva' mit dem weichen Fell ist eine selbstbewusste Katzendame, die am liebsten ungeteilte Aufmerksamkeit bekommt, gerne mit einer ausgedehnten Streicheleinheit auf dem Schoss.

Juri

geb. ca. 2012, weiß mit etwas schwarzgrau, männlich kastriert, nicht zu Kindern, absoluter Freigänger und Einzelkatze! Juri ist ein gestandener Kater, anfangs etwas zurückhaltend, der nach dem Kennenlernen Menschen gegenüber freundlich und verschmust ist. Allerdings geizt er nicht mit "Liebesbissen". Er ist auch bei ihm bekannten Personen sehr wachsam und reagiert auf schnelle Bewegungungen, da er sicher nicht nur gute Erfahrungen in der Vergangenheit gemacht hat. Mit Katern verträgt er sich nicht. Seine Vergangenheit hat er draußen verbracht, hält sich bei uns schwerpunktmäßig im Freilauf auf.    

Thilo

ca. 2016, schwarz, männlich kastriert, nicht zu Kindern, Freigänger. Thilo konnte in seinem früheren Zuhause nicht mehr versorgt werden. Er lebte dort mit einem weiteren Kater. Unser Eindruck ist, dass er dort auch nicht viel kennengelernt hat, deshalb schnell gestresst ist, sehr zurückhaltend und schreckhaft bei schnellen Bewegungen und Geräuschen. In der Arbeit mit seiner Vertrauensperson ist er schon aufgetaut, aber es muss noch sehr am Vertrauen zu den Menschen gearbeitet werden. Sein neues Zuhause sollte katzenerfahren sein.

Obelix (vermittelt)

geb. 2009, rot getigert, männlich kastriert, Freigänger. Obelix musste leider wegen Katzenhaarallergie abgegeben werden. Er ist ein lieber Kater, der unter der Situation kürzlich sein Zuhause verloren zu haben, verständlicherweise noch sehr leidet.

Unser Schatz beim Schmusen.

Mia (vermittelt)

geb. 08.2017, grau getigert mit weiß, weiblich kastriert, Freigänger, nicht zu Kleinkindern. Mia ist ein Zuckerschnütchen, lieb, verspielt und verschmust.

Weitere Katzen sind zur Zeit noch nicht in der Vermittlung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter.

Notfellchen

Es gibt unter unseren Hofkatzen Tiere, die mittlerweile mehr Kontakt zu Menschen suchen, wie z. B. Oreo, Charlie und Feli. Für diese Katzen könnten wir uns ein neues Zuhause als Freigänger mit Menschenkontakt vorstellen. Für Oreo und Feli wünschen wir es uns sehr.
 

Oreo (Notfellchen)

älter als 10, taub, schwarz-weiß, weiblich kastriert. Wir würden uns einen sicheren und ruhigen Alterswohnsitz für Oreo wünschen, gerade vor der kalten Jahreszeit. Sie liebt es an sonnigen Plätzen (, ein Stammplatz ist der Autoreifen) zu dösen und legt sich auch mal gerne unbemerkt unter Autos. Das kann leider sehr gefährlich werden, wenn das Auto wegfährt, da sie nichts hört. Sie ist eine sehr soziale Katzendame und vermisst ihre vor kurzem verstorbene Katzenfreundin sehr.

Feli (Notfellchen)

weiblich kastriert, kommt gerne am Nachmittag, wenn es ruhiger wird. Oder schaut auch an Sonntagen mal vorbei, um zu sehen, was so los ist beim Kaffee- und Kuchenverkauf. Auch sie sucht Kontakt zu Menschen. Feli hat keine Probleme mit Hunden, die Katzen mögen.

Charlie

weiblich kastriert, eine schwarze Katzendame mit Knickohr, die sich bei Vertrauen auch gerne streicheln lässt.
    ,